Monatsarchiv: Juli 2019

Ein Bibliothekar, der liest, ist verloren

Ein Gespräch Die Redakteure der Zeitschrift Avenue – Das Magazin für Wissenskultur Corinna Virchow und Mario Kaiser haben mich in Freiburg/Br. zu einem Gespräch getroffen. Avenue ist eine unabhängige populärwissenschaftliche Zeitschrift für Geistes- und Sozialwissenschaften. Sie erscheint etwa „2,5 mal im Jahr“ in Basel und ist immer einem bestimmten Thema gewidmet. Das Heft Nr. 7 hat den Titel „Magie und Politik des Sammelns“. Hier einige...

Kommt die umfassende digitale Weltbibliothek? (1)

In meinem Blog der letzten Woche habe ich auf den interessanten Aufsatz von Thomas Stäcker: „Die Sammlung ist tot, es lebe die Sammlung!“ aufmerksam gemacht. Im Kommentar hatte ich die bei Stäcker im Raum stehende Vorstellung von einer digitalen Weltbibliothek, die alles enthält und alles bewahrt und aus der sich jeder seinen Teil herausschneiden kann, für eine Illusion erklärt und gesagt: „Die totale Ubiquität scheint...

Die Sammlung ist tot, es lebe die Sammlung!

Wenn alle Publikationen digital und im Open Access-Modus frei verfügbar sind, welche Aufgaben haben dann noch Bibliotheken? Müssen sie weiter Sammlungen anlegen und möglichst nach Alleinstellungsmerkmalen suchen, um ihre Existenz zu rechtfertigen?

Das Fräulein-Problem

Neue koreanische Faust-Übersetzung erschienen „Mein schönes Fräulein, darf ich wagen, / Meinen Arm und Geleit Ihr anzutragen?“ – der Satz aus Goethes Faust sollte, möchte man meinen, bei seiner Übersetzung ins Koreanische keine besonderen Schwierigkeiten aufwerfen. Und doch hat er Young-Ae Chon bei ihrer Faust-Übersetzung fast zur Verzweiflung gebracht. Denn es gibt im Koreanischen kein Äquivalent für „Fräulein“.

Seemann geht

Der Präsident der Klassik Stiftung Weimar lauscht seinem Schwanengesang Mit einem heiteren Festakt wurde Hellmut Seemann am 28. Juni in den Ruhestand verabschiedet. Damit geht nach 18 Jahren Amtszeit eine Ära zuende, die durch schwarze Nächte, glanzvolle Museumseröffnungen und unvergessliche Feste geprägt ist. Zum 1. August 2019 tritt Ulrike Lorenz, ehemalige Direktorin der Kunsthalle Mannheim, die Nachfolge von Hellmut Seemann als Präsidentin der Klassik Stiftung...