Verschlagwortet: Forschungsbibliothek

Ist der Forschungsbibliothek die Materialität ihrer Sammlungsobjekte gleichgültig?

Klaus Ceynowa hat in seinem Aufsatz Research library reloaded? Überlegungen zur Zukunft der geisteswissenschaftlichen Forschungsbibliothek eine Neudefinition des Begriffs der Forschungsbibliothek versucht. Besonders verdienstvoll ist es, dass er gezeigt hat, was es heißt, Sammlungen langfristig aufzubauen, und was für einen Aufwand ein solches Programm erfordert. Eine Forschungsbibliothek reagiert ja nicht auf einen Adhoc-Literaturbedarf ihrer Nutzer, sondern tätigt Erwerbungen, von denen im Moment der Entscheidung niemand sagen...

Bernhard Fabian

Bernhard Fabian wird 90 Jahre alt

Am 29. September 2020 begeht Professor Dr. Dr. h.c. Bernhard Fabian FBA, Anglist und Buchwissenschaftler der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, seinen 90. Geburtstag. Wie kein zweiter Gelehrter seiner Generation hat er die Ausrichtung der wissenschaftlichen Bibliotheken beeinflusst. Er hat den Bibliotheken das Bewusstsein für den Wert ihrer historischen Sammlungen zurückgegeben. Denn diese waren, abgesehen von den Zimelien, eine Zeitlang nicht mehr Teil des Selbstverständnisses der Bibliotheken....

Was ist eine Forschungsbibliothek? Die 80/20-Regel

Heute beschreiben sehr unterschiedliche Bibliotheken alle oder einen Teil ihrer Aktivitäten mit dem Terminus Forschungsbibliothek: Neben der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar, die dies seit Jahrzehnten tun, gehören dazu z.B. die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Staatsbibliothek Bamberg Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin und Frankfurt/M. Staatsbibliothek zu Berlin Sächsische Landesbibliothek/Staats- und Universitätsbibliothek in Dresden Landes- und Universitätsbibliothek...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search