Markiert: Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Die Büste Glucks im Rokokosaal

Der Komponist in der Fensternische

Digitale Ausstellungen boomen. Wer in Corona-Zeiten das Stichwort in eine Suchmaschine eingibt, wird erschlagen von Angeboten. Viele Museen ermöglichen virtuelle Rundgänge durch ihre Sammlungen und stellen einzelne Objekte ausführlich vor. Eine Übersicht über fast 400.000 Objekte in mehr als 600 deutschen Museen bietet etwa museum-digital:deutschland. Manche Museen liefern auf ihren Websites digitales Begleitmaterial zu den realen Ausstellungen. Oft ergänzen sich Präsentationen im Museum und im...

Vor einhundert Jahren: In Weimar findet der erste Bibliothekartag der neuen Epoche statt

Für das Jahr 1920 war nach der kriegsbedingten Unterbrechung erstmals nach sechs Jahren wieder ein Bibliothekartag vorgesehen. Er sollte am 26. und 27. Mai 1920 stattfinden. Ob aber die Tagung, zu der der Vorsitzende im Februar-Heft des Zentralblatts für Bibliothekswesen öffentlich eingeladen hatte, überhaupt stattfinden könnte, war Ende April immer noch nicht sicher. Die Befürchtung war, dass die Teilnehmer der 16. Versammlung des Vereins Deutscher...

Von wem stammt das rätselhafte Exlibris?

Zu den größten Kostbarkeiten der Herzogin Anna Amalia Bibliothek gehört die erste Gesamtausgabe des Alten und Neuen Testaments von Martin Luther aus dem Jahr 1534. Das Exemplar in zwei Bänden mit den Signaturen Cl I: 58 b und c gehört seit 2015 zum Weltdokumentenerbe der UNESCO. Ein großes Rätsel ist die Frage, wie die Weimarer Luther-Bibel eigentlich in den Bibliotheksbestand gelangt ist. Belegt ist sie...

Infrastrukturen für den Prozess der Überlieferung (1) – Die Übergabe der Denkschrift „Zukunft bewahren“ an den Bundespräsidenten vor zehn Jahren

Bibliotheken und Archive haben erkannt, dass nur gemeinsame außerordentliche Anstrengungen dazu beitragen können, die gefährdeten Originale der reichen kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung in Deutschland zu sichern. Daher haben sie 2001 eine Allianz zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts ins Leben gerufen, einen Zusammenschluss von zwölf Institutionen mit großen historischen Beständen. Dazu zählen die Berliner und die Bayerische Staatsbibliothek, die Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am Main und Leipzig,...

Hilfe! Bibliotheken verlieren ihren Geruch

„Also, das Odeur dieses Glenlivet erinnert doch stark an die Anna Amalia Bibliothek, finden Sie nicht?“ fragte vor Jahren einmal ein Journalist in einem ZEIT-Artikel über Whisky.[1]  Bibliotheken mit alten Büchern haben einen spezifischen Geruch. Je älter die Bücher, umso charakteristischer ist der Sinneseindruck. Wer im Rokokosaal der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar steht und schnuppert, wird bestimmte Duftnoten erkennen, die er in dieser...

Eine absolute Herrschaft auf Zeit – zu Anna Amalias 280. Geburtstag

Ihr Leben war geprägt durch Gegensätze: Stärkste Herausforderungen in jungen Jahren, als sie nach dem frühen Tode ihres Gatten – noch nicht volljährig – die Regentschaft in Sachsen-Weimar-Eisenach übernahm, und Verurteilung zur völligen Tatenlosigkeit, als sie sich im Alter von 36 Jahren zugunsten ihres Sohnes Carl August von den Regierungsgeschäften zurückziehen musste. Doch hinterlässt die zweite Hälfte ihres Lebens nicht weniger starke Eindrücke bei den...

Bücher – Symbole der Macht

Die Lange Nacht über Bibliotheken im Deutschlandfunk Aus der 2. Stunde der Sendung O-TON 2.6 Michael Knoche Bücher waren immer – in alten Zeiten jedenfalls – Symbole der Macht. Und wenn man von diesen Symbolen eine erkleckliche Anzahl in prächtigen Ausgaben und in einem wunderbaren Ambiente vorstellen konnte – das imponierte den Besuchern auf jeden Fall. Und deswegen dienten Bibliotheken neben den Wunderkammern dazu, die...

Was ist eine Forschungsbibliothek? Die 80/20-Regel

Heute beschreiben sehr unterschiedliche Bibliotheken alle oder einen Teil ihrer Aktivitäten mit dem Terminus Forschungsbibliothek: Neben der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar, die dies seit Jahrzehnten tun, gehören dazu z.B. die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Staatsbibliothek Bamberg Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin und Frankfurt/M. Staatsbibliothek zu Berlin Sächsische Landesbibliothek/Staats- und Universitätsbibliothek in Dresden Landes- und Universitätsbibliothek...