Verschlagwortet: Lesegesellschaft

Gemeinsam alleine im Silent Book Club

Warum setzen sich Menschen freiwillig in die Lesesäle der Bibliotheken, auch wenn sie sich dort gar keine seltenen und kostbaren Bücher vorlegen lassen, sondern nur ein selbst mitgebrachtes Buch studieren wollen? Die Präsenz anderer lesender Menschen scheint eine geheimnisvolle Energie auszustrahlen und von positivem Einfluss auf die eigene Motivation zum konzentrierten Lesen zu sein. Eine bestimmte Form gemeinschaftlichen stillen Lesens befriedigen neuerdings die Silent Book...

Quellen der Inspiration – Deutsche Künstlerbibliotheken in Rom 1795 – 1915

Die Casa di Goethe schlägt mit der ersten Ausstellung über die deutschen Künstlerbibliotheken im Rom des 19. Jahrhunderts ein neues Kapitel der deutsch-römischen Kunstgeschichte auf. Denn bisher war kaum bekannt, dass die deutschen Künstler neben den unzähligen Kunstwerken Roms ebenso intensiv die Bücher in den eigens für ihre Zwecke in Rom eingerichteten Bibliotheken studierten. Die Ausstellung möchte diese Quellen der Inspiration bekannt und erfahrbar machen:...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search